Sie sind hier:

Die Bremer Landesvertretung in Brüssel

Landesvertretung Brüssel Außenansicht
Landesvertretung Brüssel

Die Vertretung der Freien Hansestadt Bremen wurde 1987 in Brüssel eröffnet. Sie repräsentiert das Land Bremen bei den europäischen und internationalen Organisationen in Brüssel, Straßburg und Luxemburg. Ihre Hauptaufgabe ist, politische Entscheidungsprozesse und die Entstehung bremenrelevanter Rechtsakte bei den europäischen Institutionen frühzeitig zu erkennen, zu bewerten und den Senat und seine Dienststellen darüber zu unterrichten. Dabei stützt sie sich auf ein dichtes Informationsnetzwerk zu europäischen Entscheidungsträgern. Die Vertretung vermittelt für Senat und Bürgerschaft, Verwaltung, Wissenschaft, Wirtschaft und Verbände Kontakte und Ansprechpartner bei den EU-Organen. Sie hilft bei der Identifizierung von Förderprogrammen und begleitet Projektanträge. Durch die Organisation von Konferenzen, Besuchsprogrammen und Kulturveranstaltungen ist sie das "Schaufenster Bremens und Bremerhavens in Brüssel".