Sie sind hier:

Ratschlag "Europas Reformchance nutzen!"

Die Europa-Union Brmeen lädt zu einem Ratschlag "Europas Reformchance nutzen!" ein.

Die Europa-Union lädt zu einer Diskussion unter Europa-Interessierten und -Engagierten über die Frage ein, wie wir den "Wind in den Segeln der europäischen Integration" (Juncker) nutzen wollen; in welche Richtung soll es denn gehen und wie können wir diese Diskussion in die Gesellschaft tragen?

Das wird mit Ihnen in vier Schritten versucht:
1. Kenntnisnahme der Kernelemente der Vorschläge vor Juncker und Macron (und anderer) (zwei einführende Kurzreferate)
2. Bewertung der politischen Bedeutung und Konsequenzen dieser Vorschläge
(Kaffeepause)
3. Konzentration auf die 5 oder 8 oder 10 wichtigsten Fragen, die in der weiteren Diskussion zur Entscheidung gestellt werden sollen.
4. In welcher Form und in welchem zeitlichen Verlauf können diese Fragen einem größeren Kreis von Bremer Bürger*innen unterbreitet werden?

Die Rede von Kommissionspräsident Juncker finden Sie unter http://europa.eu/rapid/press-release_SPEECH-17-3165_de.htm und in einer kommentierten Fassung unter https://ec.europa.eu/commission/sites/beta-political/files/soteu-explained_de.pdf
Die Rede von Präsident Macron finden Sie hier: https://de.ambafrance.org/Initiative-fur-Europa-Die-Rede-von-Staatsprasident-Macron-im-Wortlaut

Da nur begrenzt Plätze zur Verfügung stehen, wird um Anmeldung unter diesem Link gebeten Anmeldung
Eine Kooperation der Europa-Union Bremen, des EuropaPunktBremen und und des BEZ

Zielgruppe(n)
Interessenten
Leitung
Dr. Hermann Kuhn, Dr. Henrike Müller
Veranstaltungsart
Seminar
Rubrik / Lernfeld
Die Europäische Union als globaler Akteur, Finanzierung der EU, Freizügigkeit, Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik, Integration, Zukunft der EU, Verteidigung, Soziales, Politik, Kultur
Beginn
08.12.2017
Ende:
08.12.2017
Uhrzeit
10:00 - 14:00 Uhr
Veranstaltungsort
  • EuropaPunkt Bremen
Die Veranstaltenden
Teilnahmegebühr (in €)
0,00
Kontakt/Anmeldung
Dr. Herrmann Kuhn
Europa-Union Bremen
E-Mail: hermann.kuhn@brainlift.de